Dierk Schaefers Blog

Ausstellung “Im Namen des Herrn“

Posted in heimkinder, News by dierkschaefer on 26. Oktober 2009

Vernissage

Sie lassen das Leid erahnen, welches die Kinder damals ertragen mussten.

Die hier gezeigten Kunstwerke haben auf Grund ihrer politischen Brisanz, bundesweit und auch international in den Medien Aufsehen erregt.

Erstmalig seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland hat ein Kirchenoberhaupt, Landesbischöfin Käßmann, Schuld eingestanden und um Vergebung gebeten für die über 1 Millionen Kinder die in sogenannten Heimen der Kirche interniert waren und dort unbeschreibliches Leid (Zwangsarbeit, Prügel und sexuelle Übergriffe) erleiden mussten.

Viele ehemalige Heimkinder sind bis zum heutigen Tag traumatisiert.

Das ist die von beiden Künstlern dargestellte Thematik dieser Ausstellung.

Gudrun Adrion und Eckhard Kowalke beschreiben als Betroffene  das Szenario künstlerisch glaubwürdig.

Kowalke: In diesen „Kindergefängnissen“ der Kirche wurden die Menschenrechte mit Füssen getreten.

„Um das Böse bekämpfen zu können muss man es Sichtbar machen!“

Die Ausstellung läuft bis 30. November 2009 – bei Drews Optik in der Großen Straße 18 in Flensburg.

 

mehr Infos unter   www.die–grosse.com

PICT0004

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: