Dierk Schaefers Blog

Frühjahrs-Vollversammlung der katholischen deutschen Bischöfe ab Montag in Regensburg

Posted in heimkinder, Kinderrechte, Kirche, Theologie by dierkschaefer on 23. Februar 2012

»Gesprächsstoff bietet auch ein Zwischenbericht zur „Heimerziehung in der Bundesrepublik Deutschland in den Jahren 1949 bis 1975“«.

Erstaunlich ist die Aktualität des Gesprächsstoffs: Der Zwischenbericht – also weder der Abschlußbericht, noch gar die Kommentare von Prof. Kappeler.

»Viele Heimkinder in der Bundesrepublik und der DDR waren bis in die 70er- oder 80er-Jahre hinein Prügel, Demütigungen und sexuellem Missbrauch ausgesetzt. Die Heime wurden von unterschiedlichen Institutionen getragen, nicht nur von der Kirche. Experten gehen von schätzungsweise 800 000 Heimkindern in Westdeutschland (1945 bis 1975) und 120 000 Heimkindern in der DDR (1945 bis 1989) aus«.

Nein, die Heime wurden nicht nur von der Kirche getragen, allerdings in der Mehrzahl. Und die anderen von staatlichen Einrichtungen – und der Staat hatte, wie die Kirchen – lebhaftestes Interesse an einer billigen Lösung. Doch das steht wohl ebensowenig auf der Tagesordnung wie die Themen Zölibat und Sexuallehre. Es ist schon peinlich zu sehen, wie solche Themen ganz offensichtlich als Bedrohung der Fundamente der Kirche angesehen werden.

„Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Kirche bauen, und die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen“. (Math. 16; 18). Die Pforten der Hölle wohl nicht, aber das hiesige Personal schon. Aber Angst vor Mühlsteinen um den Hals haben die längst nicht mehr.

http://www.mittelbayerische.de/nachrichten/oberpfalz-bayern/artikel/bischoefe_tagen_ab_montag_in_r/759917/bischoefe_tagen_ab_montag_in_r.html Donnerstag, 23. Februar 2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: