Dierk Schaefers Blog

Rückschlag für die Kinderrechte in Deutschland

Posted in Kinderrechte, Kirche, Menschenrechte, Politik, Theologie by dierkschaefer on 12. Dezember 2012

Was Leutheusser-Schnarrenberger für normal hält, nennen andere gesetzliches Unrecht.

http://www.stern.de/politik/deutschland/gesetz-zu-religioesem-eingriff-bundestag-billigt-beschneidung-nach-regeln-der-kunst-1941031.html

Zum Einschnitt: https://dierkschaefer.wordpress.com/2012/06/28/beschneidung-ist-doch-nur-ein-kleiner-schnitt/

Der Ethikrat wurde desavouiert https://dierkschaefer.wordpress.com/2012/08/24/die-beschneidungsversuche-des-ethikrates/

und sollte ehrlicherweise den Bettel hinwerfen.

Und die Kirchen? https://dierkschaefer.wordpress.com/2012/08/25/beschneidungsdebatte-und-kirchliches-profil/

 

Bleibt nur die Hoffnung auf das Verfassungsgericht.

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. E.Kronschnabel said, on 12. Dezember 2012 at 20:36

    @ Dierk Schäfer

    Sie hoffen auf das Verfassungsgericht.

    Ich befürchte, daß auch diese Damen und Herren in der roten Robe sich vor den Gauklern in den
    Talaren aller Farben ehrerbietig verneigen und deren Kinderschänderspiele gutheißen werden.
    Die in den roten Roben wissen, wer die wirklich Mächtigen sind. Die Schranzen im Bundestag sind es
    jedenfalls nicht. Ich verfolgte das Kasperletheater im Bundestag auf Phoenix – deshalb habe ich die
    hier vertretene Meinung.

  2. alexa said, on 12. Dezember 2012 at 20:49

    herr schäfer,
    sie hoffen auf das verfassungsgericht????
    bitte nicht sauer sein. träumen sie weiter. die kat./kirche hat die macht und das auch über das verfassungsgericht. geld regiert die welt und die menschen was dahinter stehen.

    alexa

  3. Helmut Jacob said, on 12. Dezember 2012 at 21:47

    „Und die Kirchen?“ …
    … haben schon immer Verbrechen an Kindern gefördert. Viele Überlebende der Heimhöllen sind Zeugen.

  4. Heidi Dettinger said, on 13. Dezember 2012 at 05:13

    Die christlichen Kirchen verstehen sich im Zweifelsfall hervorragend mit anderen Religionen, die sie ansonsten mal mehr oder weniger verteufeln – dann nämlich, wenn es darum geht, die „Untertanen“ als solche zu (be)halten.

    Ob die Hoffnung auf das Verfassungsgericht gerechtfertigt ist oder nicht, wird sich zeigen. Es ist auf jeden Fall die einzige Hoffnung, die all den kleinen Jungen (und wer weiß? bald auch Mädchen) auf einen unversehrten Körper bleibt.

    Es ist in der Tat ein höllenschwarzer Tag für Kinder in Absurdistan aka BRD.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: