Dierk Schaefers Blog

Hauptsache: korrekt beerdigt

Posted in heimkinder, Kinderrechte, Menschenrechte, Politik, Theologie by dierkschaefer on 31. Dezember 2012

Die FAZ sieht heute in der Printausgabe Parallelen zwischen Putin und dem (legendären) Kinderschlächter Herodes.

Worum geht es? Die USA sollen bestraft werden. Darum dürfen US-Bürger keine russischen Kinder mehr adoptieren. Der Grund ist einleuchtend. Ein US-Gesetz forderte Sanktionen gegen Menschenrechtsverstöße in Russland.

Laut FAZ warten 52 russische Kinder nach abgeschlossenem rechtlichem Verfahren auf ihre Adoption durch US-Bürger. Daraus wird nun nichts. Die Kinder dürfen weiter in den bewährten russischen Kinderheimen bleiben. Damit hat Putin die Waisenkinder instrumentalisiert für eine politische Revanche. Man kann auch von Geiselnahme sprechen.

http://www.fr-online.de/politik/russland-putin-verbietet-us-buergern-adoptionen,1472596,21308366.html

Doch die russisch-orthodoxe Kirche setzt allen noch die Krone auf. Nicht-russisch-orthoxe Adoptiveltern werden die Kinder nicht richtig christlich erziehen, damit würden sie dem Pfad zum ewigen Leben entzogen.

Die Kirche ist auch bereit, praktisch zu helfen. Sie hat bei der Regierung einen Friedhof beantragt, auf dem sie Waisenkindern die Startrampen zum Himmel einrichten will.

http://www.guardian.co.uk/world/2012/dec/30/russian-church-backs-putin-adoption-ban

http://de.ria.ru/politics/20121229/265244802.html

Man hüte sich vor Menschen, die anderen ein ewiges Leben verordnen, das irdische als minderwertig predigen – und damit selber hier ganz gut leben können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: