Dierk Schaefers Blog

Pope-erette

Posted in Gesellschaft, Kirche by dierkschaefer on 10. März 2013

»Sie feiern Messen, zu denen halb Rom rennt, und bringen sich mit Pressekonferenzen gekonnt ins Gespräch. Ihnen dabei auf den Fersen zu bleiben, das versuchen über 5000 Berichterstatter aus mehr als 60 Ländern – und alle warten auf zwei lateinische Wörter: habemus papam«.

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/vorkonklave-im-vatikan-wie-die-kardinaele-die-papstwahl-vorbereiten-a-887684.html

auf der angegebenen Seite ist Werbung geschaltet: Ein „Messerblock Voodoo“ scheint in der Vatikan-Berichterstattung bestplaziert zu sein. Aus ©-Gründen gebe ich hier nicht das Originalbild wieder, sondern verweise auf ein entsprechendes eigenes: http://www.flickr.com/photos/dierkschaefer/2492244485/in/set-72157605020956299

Tagged with:

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Heidi Dettinger said, on 10. März 2013 at 20:35

    Ich brauch mir doch nur dieses mittelalterliche Gedöns anzuschauen: Homophile/homophobe Männer in Frauenkleidern mit putzigen Kindermützchen auf den mehr oder weniger kahlen Schädeln.

    Ich sehe gekonnt wohlwollenden Gesichter, Blicke und Gesten und weiß doch genau, dass dies der Vertuschung dient: Hinter dem huldvollen Vorhang steckt knallhartes Kalkül und gnadenlose Ausbeuterei, sexuelle Perversion und grenzenloser Egoismus.

    Und mir wird klar, dass diese Altmännerriege sich wie die Zecken festsaugen um auszubeuten…

    Und dann kommt die Wut…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: