Dierk Schaefers Blog

Hier wird Sie nicht geholfen

Posted in Gesellschaft, heimkinder, Kirche, Politik by dierkschaefer on 26. Juli 2013

Der Zynismus der Versicherungen entspricht dem der Rechtsnachfolger, also Staat und Kirchen im Heimkinderskandal.

http://www.youtube.com/watch?v=9EBNRCnEAlU

Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Martin MITCHELL said, on 27. Juli 2013 at 03:01

    .
    In direktem Zusammenhang mit diesem YouTube Video »Das lange Warten auf ENTSCHÄDIGUNG Anwalt Elmar Giemulla im Gespräch« @ http://www.youtube.com/watch?v=9EBNRCnEAlU und der daraus hervorgehenden Feststellung „Der Zynismus der Versicherungen entspricht dem der Rechtsnachfolger, also Staat und Kirchen im Heimkinderskandal.“ möchte ich noch einmal folgende Frage in Erinnerung rufen und behandelt sehen:

    »25 Milliarden Euro für potenzielle 800000 Opfer. — Zuviel?«

    Und dieser Frage wird deshalb auch von mir noch einmal nachgegangen im EHEMALIGE-HEIMKINDER-TATSACHEN.COM Diskussionsforum unter gleichlautender Thread-Überschrift in der Rubrik »HEIMKINDER-ZWANGSARBEIT-FIRMEN und ihre Verantwortung gegenüber den von ihnen ausgebeuteten Opfern / Kindersklaven« @ http://www.ehemalige-heimkinder-tatsachen.com/viewtopic.php?f=18&t=26 .
    .


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: