Dierk Schaefers Blog

»Ein gelbes Stoffkreuz gut sichtbar auf der Kleidung …

Posted in Geschichte, Kirche, Kriminalität, Religion, Soziologie, Theologie by dierkschaefer on 4. August 2013

… als öffentliche Ermahnung zum rechten Glauben«.[1]


Advertisements
Tagged with: , ,

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Heidi Dettinger said, on 4. August 2013 at 13:01

    ich möchte hier mal einen der vielen Kommentare zum originalen Spiegelartikel einfügen, der das, was mich an der Geschichte der katholischen Kirche vielleicht am meisten interessiert:

    „Erbarmunglos verfolgte die Inquisition Andersgläubige als Ketzer.
    wie geht die katholische Kirche heute mit Andersgläubigen um? Mit denen in den eigenen Reihen, die den katholischen Glauben anders auslegen als die Amtskirche? Im ersteren Fall hat die katholische Kirche heute keine Einflußmöglichkeiten mehr. Jeder darf heute glauben, was er will. Auch gar keiner Religion anzugehören ist erlaubt. Im zweiten Fall kommt es auf die Art der Abweichung an. Der katholischen Kirche steht als Höchststrafe nur noch die Exkommunikation zur Verfügung. Die katholische Kirche hat die Exkommunikation in neuerer Zeit ausgesprochen, wenn ein Priester oder Bischof Frauen zu Priesterinnen weihte oder wenn Ärzte eine Abtreibung durchführten bzw. Frauen sie durchführen liessen. Nicht exkommuniziert wurden bisher Kinderschänder oder die Bischöfe der Piusbruderschaft, wenn sie – die Befehle der zwei aktuellen Päpste mißachtend – Männer zu Priestern ihrer Gemeinschaft weihten. Wen die RKK wie bestraft ist eben auch heute noch keine Frage des Glaubens oder der Moral, sondern eine reine Machtfrage.“ (http://forum.spiegel.de/f22/inquisition-im-mittelalter-toetet-sie-alle-97144.html#post13387292)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: