Dierk Schaefers Blog

»Sie konnten die Heimkinder nicht mehr umbringen, …

Posted in Geschichte, Gesellschaft, heimkinder, Kinderrechte, Kriminalität, Psychologie by dierkschaefer on 9. November 2013

»Sie konnten die Heimkinder nicht mehr umbringen, …

… aber Versuchskaninchen waren sie weiterhin, wenn man sich etwa die Malaria-Versuche in den 1960er-Jahren anschaut«.

»Aus der Politik sind bereits Töne zu vernehmen, dass genug zur Aufarbeitung der Geschichte von Kinderheimen gemacht wurde. Nach dem Motto „Lass ma’s gut sein“.

Nix lassen wir gut sein. Wie beim Holocaust. Es gibt Sachen, die nicht gut werden. Da bin ich ganz dagegen. Die Aufarbeitung muss sein«.[1]


Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Lutz Adler said, on 9. November 2013 at 21:19

    Ja die Frage wie sieht das im Ausland z.B. Deutschland mit der Aufarbeitung und Entschädigung aus?
    Beschämend, armselig, grausig und wie sich nun herausstellt mit neuen Opfern.
    Kaum zu glauben, aber das sind die Tatsachen in Deutschland. Speziell im Land Brandenburg, 24 Jahre nach der Wende, hätte ich einen solchen erst auf Druck der Öffentlichkeit zustande gekommen Abschlussberichts einer eiligst eingerichteten Untersuchungskommission nicht für möglich ABER dann doch für Wahrscheinlich gehalten.

    Kollektives Versagen der Verantwortungsträger in der Politik und Verwaltung, ein Träger einer angeblichen konzeptionierten Einrichtung, der nun selbst nicht mehr Tragbar ist und kein Wort der Entschuldigung an die Opfer. Kein Wort über die Toten die es in dieser Einrichtung gegeben hat ( Kinder sind dort aus dem Fenster gefallen).
    Die Pressesprecherin des Ministeriums, wiegelte noch vor wenigen Wochen ab (mir persönlich gegenüber stehend

    „ Das sind alles Kinder die nicht so oft die Wahrheit sagen, da könnte man sich so einfach nicht drauf verlassen“) Fassungs
    und sprachlos war ich einen momentlang schon, bei soviel Arroganz.

    Arme gebrochen, auf Liegen fixiert und Terror und Willkür ausgesetzt, das Jugendamt in Kenntnisse aber auf Grund von Personalmangel nicht handlungsfähig! AAM = Anti -Aggression Maßnahmen bei denen den anvertrauten Kindern die Kiefer am nächste Tag blau unterlaufen sind. Das ist Aufarbeitung in Deutschland, das ist NICHT Entschädigung der Opfer der ersten Generation 1949 -1989, das ist das wahre Gesicht Deutschlands das es den Opfern von damals und Heut zeigt.
    Lutz Adler
    Bitte nach unten scrollen dort ist der Bericht nach zu lesen.
    Link:
    http://www.mbjs.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.345828.de


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: