Dierk Schaefers Blog

DDR-Heimkinderfonds bald ausgeschöpft

Posted in Geschichte, Gesellschaft, heimkinder, Kinderrechte, Politik by dierkschaefer on 22. Januar 2014

 

»Ehemalige DDR-Heimkinder haben die unzureichende finanzielle Ausstattung des DDR-Heimkinderfonds kritisiert. Bis heute habe die Politik nicht verbindlich erklärt, wie sie den Fonds ausreichend ausstatten will. … Ein vergangene Woche veröffentlichtes Eckpunktepapier der Jugend- und Finanzministerien von Bund und Ländern sehe reduzierte Leistungskriterien vor. … Der Arbeitskreis Fonds Heimerziehung sei mit diesem Vorschlag grundsätzlich nicht einverstanden, «[1]

 

Hier die Presseerklärung des Arbeitskreises Fonds Heimerziehung, wie sie mir zugeschickt wurde und ein Kommentar dazu.

Presseerklärung Fonds DDR

Kommentar zur Pressemeldung des ABH


Advertisements
Tagged with:

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. helmutjacob said, on 23. Januar 2014 at 00:33

    Dass sich die Truppe um Schruth dermaßen erniedrigt, die Machenschaften einer Frau Vollmer – die nun dokumentierterweise in unanständigster Art den RTH manipuliert hat – umzusetzen, ist eine Schande und zeigt von einer gewissen Portion Dummheit. Schruth und seinesgleichen hätten schon längst mit dem Hammer auf den Tisch hauen müssen, – besser die Hände davon gelassen. Mit diesem nachträglichen Indianergeheul reputiert er seinen angeschlagenen Ruf auch nicht mehr. Und alle, die um ihn herum sich in diesem Ausschuss sonnten, sollten jetzt endlich begreifen, dass sie sich selbst und den ehemaligen Heimkindern einen Bärendienst erwiesen haben.

  2. sabine s. said, on 24. Januar 2014 at 20:48

    Ja, ich wollte auch mal die „Taube auf dem Dach“. Hat mich 40.000,– DM Gerichtskosten gekostet. Die Gegenpartei hatte die Punkte geholt.

    sabine s.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: