Dierk Schaefers Blog

»Warum ist die Kirche unfähig, statt des sexuellen das soziale Verhalten in den Mittelpunkt zu rücken?«

Posted in Geschichte, Kirche, Kriminalität, Psychologie, Religion, Theologie by dierkschaefer on 7. Februar 2014

»Warum ist die Kirche unfähig, statt des sexuellen das soziale Verhalten in den Mittelpunkt zu rücken?«

Diese Frage stellt der Rezensent?/der Autor? zum Thema Beichte[1]. Ich habe nur die Rezension gelesen und schon die ist theologisch wie theologiegeschichtlich hochinteressant, von den Erklärungsmustern für Mißbrauch im Beichtstuhl ganz zu schweigen.

Das Thema Sexualität haben die Kirchen, insbesondere die katholische, bis heute noch nicht so behandelt, daß es der menschlichen Natur entspricht, Lebensfreude zuläßt und die wechselseitige Verantwortung als das wesentliche ethische Merkmal in zwischenmenschlichen Beziehungen hervorhebt.

Doch so wie Luther sagte, daß aus einem verzagten Hintern kein fröhlicher Furz kommen könne, so können verklemmte Menschen auch keine fröhliche Sexuallehre entwickeln.


Advertisements
Tagged with: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: