Dierk Schaefers Blog

Völlig naiv oder gewieftes Schlitzohr?

Posted in Kirche by dierkschaefer on 15. April 2014

»Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Nikolaus Schneider, verbindet mit Papst Franziskus Hoffnungen für die Ökumene.«

 

http://aktuell.evangelisch.de/artikel/93884/ekd-ratsvorsitzender-papst-bringt-hoffnung-fuer-die-oekumene

Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Helmut Jacob said, on 15. April 2014 at 21:50

    Ich muss mal ganz doll in meinen Hirnwindungen grübeln. Hat nicht unser Benedikt den Nikolaus anlässlich des offiziellen Papstbesuches voll vor die Wand laufen lassen? War da auch nicht viel Geschwafel über Hoffnungen für die Ökumene? Hat Benedikt ihn nicht gleich in die Schranken gewiesen? Ich sehe noch sein zerdröppeltes Gesicht, wo er diese Abfuhr noch schönreden wollte. Und heute schürt er wieder Hoffnungen, die noch viel unerfüllbarer sind, solange der Müller den Glauben hütet. http://de.wikipedia.org/wiki/Kongregation_für_die_Glaubenslehre Der lässt sich vom Nikolaus bestimmt nicht über den Tisch ziehen. Wer Müllers Arbeit verfolgt, weiß, dass der mit dem Kopf durch die Wand geht. Mir scheint, Nikolaus Schneider ist lernresistent.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: