Dierk Schaefers Blog

Ein Florilegium und zwar ein besonderes …

Posted in Geschichte, Kirche, Kriminalität, Religion, Theologie, Weltanschauung by dierkschaefer on 15. Juli 2014

… sind die Nachrufe auf Karlheinz Deschner. So viel Würdigung wird nur Wenigen zuteil, und er hat sie verdient.

Auch in diesem Blog wurde Deschner mehrfach erwähnt und gewürdigt.

https://dierkschaefer.wordpress.com/2013/04/10/kostenaufstellung-der-heilsgeschichte/

https://dierkschaefer.wordpress.com/2013/03/25/karlheinz-deschner-was-ihn-immer-am-meisten-geargert-habe/

Seine „Kriminalgeschichte des Christentums“ ist leider von der Kriminologie noch nicht aufgegriffen worden, soweit ich das überblicke.

Das hier verlinkte Florilegium gibt einen Überblick von der Bedeutung dieses unermüdlichen Advokaten der Humanität.

http://www.deschner.info/index.htm?/de/resonanz/stimmen.htm

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. ekronschnabel said, on 15. Juli 2014 at 18:43

    Deschner war ein Mann nach meinem Geschmack, er hätte nur auch die Verbrechen der evangelischen Kirchenmafia
    so deutlich aufzeigen sollen wie die der katholischen.

    „Wer die Kirche verlässt, ein Lichtblick für mich; wer kein Tier mehr isst: mein Bruder.“ schrieb er. Freut mich, dass ich für Deschner ein Lichtblick war. Sein Bruder konnte ich nicht werden, denn ganz ohne Fleisch kann ich’s (noch) nicht.

    Sinngemäß schrieb mal ein Theologe zu Deschners „Kriminalgeschichte der Kirche“ („unser“ Pastor wird den Namen des Mannes wissen), dass die Päpste, Kardinäle und all das schwafelnde Fussvolk des kath. Klerus wie eine Bande von Gangstern erscheine, deren verbrecherische Machenschaften sich hinter Weihrauchwolken verbergen – nachdem man das Buch gelesen habe.

    Hat Deschner sich mal zu den Verbrechen an den Heimkindern geäussert? Ich glaube, er war schon zu krank dazu.

    • alexa whiteman said, on 15. Juli 2014 at 19:38

      Herr Deschner hat sich über die Heimkinder geäußert. Und mehrmals in seinen Büchern.

      Alexa
      1960-1978


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: