Dierk Schaefers Blog

„bedingungslose Erziehung der Kinder zur Gottesfurcht“

Posted in Geschichte, Gesellschaft, Kinderrechte, Menschenrechte, Pädagogik, Religion, Theologie by dierkschaefer on 14. August 2014

»Die Historikerin erschließt mit einem Exkurs ins 19. Jahrhundert auch, in welcher Tradition Unterdrückung und Gewalt in Heimen stand. Basis des Erziehungskonzepts war eine „bedingungslose Erziehung der Kinder zur Gottesfurcht“[1]. Wobei Furcht durchaus wörtlich verstanden wurde und sich der Heimleiter nicht selten als Gottes Statthalter verstand. Dazu kam eine „äußere Disziplinierung, die die Kinder zu treuen Untertanen des Staates machen sollte“«[2].

[1] So stand es auch an meiner Schule: https://www.flickr.com/photos/dierkschaefer/14918690005/ und so war es auch.

[2] http://www.evangelisches-gemeindeblatt.de/detailansicht/unterdrueckung-aus-tradition-587/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: