Dierk Schaefers Blog

Was blieb von der Nazi-Euthanasie? Was kommt auf uns zu?

Posted in Geschichte, Gesellschaft, Menschenrechte, Politik by dierkschaefer on 20. August 2014

»Die letzten zwei Beiträge gelten der Gegenwart der Schleswiger Fachklinik. Die Leitende Ärztin Dörte Stolle stellt die Entwicklung und den aktuellen Stand der Arbeit der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in Schleswig dar. Nach der Beschreibung der Genese der Kinder- und Jugendpsychiatrie zu einer eigenständigen medizinischen Fachdisziplin stellt die Autorin die Entwicklung der Schleswiger Einrichtung seit dem Kriegsende bis in die Gegenwart dar. Diese Entwicklung war offenbar derart defizitär, daß erst mit Beginn der neunziger Jahre ein diagnostischer und therapeutischer Standard erreicht werden konnte, der dem nationalen und internationalen Vergleich standhält. Leider werden die Gründe für diese erstaunlich späte Optimierung der Klinik nicht dargelegt.«[1]

Da hätte man doch gern noch mehr erfahren. Wer und mit welchem Hintergrund saß auf der Bremse? Man gewinnt den Eindruck, daß die Nazi-Doktrin in Schleswig-Holstein noch länger wirksam war, als anderswo. Dies wäre nicht verwunderlich, da dieses Bundesland nach Kriegsende in besonderer Weise aufnahmebereit war für Nazi-Seilschaften.

Alarmierender ist jedoch der Ausblick:

»Das so akzentuierte Verständnis Behinderter droht allerdings in Zeiten schwindsüchtiger öffentlicher Kassen preisgegeben zu werden zugunsten der kostengünstigeren „Satt-und-sauber-Pflege“ Behinderter ohne jede heilpädagogische Förderung. Also erneut bloße Verwahrung statt professioneller Begleitung und Hilfe?« Die SS-Pflege (Satt-und-sauber-Pflege) ist nur etwas weniger mörderisch als die unter den Nazis praktizierte Triage: Medizin nicht für die lebensunwerten Patienten. Für Organtransplantationen kommen Menschen mit Behinderung also nicht infrage.

[1] Zitate nach http://www.akens.org/akens/texte/diverses/hesterberg.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: