Dierk Schaefers Blog

Missbrauchsbeauftragter Ackermann hat die relevante Information verschwiegen

Posted in Kirche by dierkschaefer on 26. September 2014

»Das Bistum des Missbrauchsbeauftragten Ackermann hat somit in seiner Pressemitteilung die relevante Information verschwiegen, dass das Verfahren nicht wegen erwiesener Unschuld, sondern wegen geringer Schuld – und gegen eine Zahlung von 6.000 Euro – eingestellt wurde. Zudem wurde durch die Formulierung “„kein strafrechtlich relevantes Vergehen im Sinne der ‘Leitlinien der Deutschen Bischofskonferenz’ … nachgewiesen” noch zusätzlich suggeriert, dass der Pfarrer sich gar kein strafrechtlich relevantes Verfahren zuschulden habe kommen lassen. Der “Nachweis” erübrigte sich deshalb, weil das Verfahren gegen Zahlung von 6.000 Euro eingestellt wurde. Und für die Leitlinien der Bischofskonferenz ist offenbar nur relevant, ob es tatsächlich zu sexuellen Handlungen kam – was nicht der Fall war«.

https://skydaddy.wordpress.com/2014/07/30/missbrauch-kirche-tauscht-weiter-die-offentlichkeit/

Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. ekronschnabel said, on 26. September 2014 at 14:03

    Wir bekamen erneut die Bestätigung für meine Behauptung, dass es sich bei Kirchen fast immer um betrügerische und oft auch verbrecherische Strukturen handelt. Die Mafiosis lernten von den Glaubenssyndikaten, nicht umgekehrt. Ackermann betreibt das, was sein Titel sagt: MISSBRAUCH!
    Dieser stinkende Kirchenunrat wird nicht mal von der Müllabfuhr abgefahren.

    Kinderficker-Sekte darf man sie nennen. Sagen die obersten Abnicker – und das heisst schon was.

    Ackermann ist Sektenmitglied, tut nur das, was die Sekte will.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: