Dierk Schaefers Blog

Sippenhaft: #Kriegskinder – ungewollt und gemobbt – wie überall

Posted in Kinderrechte, Menschenrechte, Politik, Psychologie by dierkschaefer on 8. Oktober 2014

»Im Zweiten Weltkrieg zeugten viele Wehrmachtssoldaten Kinder mit finnischen Frauen. Die galten fortan als Nazi-Huren, ihr Nachwuchs als Bastarde. Es folgten Scham und Ausgrenzung.«[1]

[1] http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/wehrmachtskinder-in-finnland-nicht-mit-dir-13189700.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

Advertisements

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Uwe Werner said, on 8. Oktober 2014 at 18:20

    Mit der finnischen Autorin Irja Wendisch, habe ich soeben auf der Frankfurter Buckmesse per handy telefoniert. Sie gab mir ihre Festnetznummer und sobald sie wieder in Berlin ist, werden wir uns ausführlich unterhalten. Interessant ist, das ich seinerzeit auch über das Deutsche Wehrmachtsamt Berlin und über den Rote-Kreuz-Suchdienst in München, meinen Vater (ich bin unehelich geboren Jg.1952) gesucht habe, als ich generell nach meinen familiären Wurzeln recherchierte. Noch heute verwendet der DRK-Suchdienst eine Feldpost-Briefmarke.

  2. Franz Anthoefer said, on 8. Oktober 2014 at 19:08

    Wann wird die O–NO sprich UNO sich des Schicksals dieser Bastarde (bin selber einer, weiss also wovon ich spreche) dieser Spezies – unerfreulicherweise- fuer viele christliche Nationen- auch ein „geschenktes“ Leben von Gott annehmen und Regeln zum Schutz eben dieser erlassen…

  3. mandolinchen said, on 19. Oktober 2014 at 16:55

    Willkommen im Club! Bin auch einer, und das spürt man/ich auch heute noch.
    Vom Suchdienst des Roten Kreuzes und von der Wehrmachtsauskunft habe ich mittlerweile vier Versionen über meinen Vater….ich werde wohl nie mehr auch nur annähernd die Wahrheit finden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: