Dierk Schaefers Blog

Viele wissen nichts davon? Wurde doch sogar öffentlich bekannt gemacht, gedruckt!

Posted in heimkinder by dierkschaefer on 3. Dezember 2014

Jpeg»Diese Anzeige erschien in dieser Woche in der Prisma Seite 33 vom Heimfond West«.

Advertisements

10 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Dirk Friedrich said, on 3. Dezember 2014 at 16:53

    Mannn-o! Na, wenn das mal nicht aller Orts Aufmerksamkeit erregt! Tolle Anzeige! – Ich bin hin und weg! – Schwachsinniger geht’s nicht mehr!

    • sabine s. said, on 4. Dezember 2014 at 02:40

      Also, nicht meckern – besser machen, Aufmerksamkeit erhaschen.

      sabine s.

  2. Uwe Werner said, on 3. Dezember 2014 at 17:32

    Danke für`s bekannt machen! Hoffentlich konnte sich jedes ehemalige heimkind eine Tageszeitung leisten, um in den Genuss dieser Anzeige zu kommen. L:G.

    • Hildegard Neumeyer said, on 3. Dezember 2014 at 18:35

      Ich habe die Anzeige in unserer Zeitung Weilheimer Tageblatt nicht gelesen!!! Jetzt auf den Lesten Drücker, wollen alle noch drauf hinweisen. Damit sie sagen können, wir haben ja drauf hingewiesen.So auch Heute mein Anwalt!!!!!!

  3. Rosi A. said, on 4. Dezember 2014 at 08:24

    Erstens hab Ich die Zeitung Prisma noch nie gesehen, zweitens in der Rubrik Werbung , wer schaut sich die ganze Werbung an . Da kann Ich Dirk nur beipflichten, und Ich hätte es besser gemacht da die Unkosten auch gedeckt wären . Versteht sich doch von selbst

  4. sabine s. said, on 4. Dezember 2014 at 16:01

    …, und ich hätte es besser gemacht,,,
    Hätte, hätte, Fahrradkette…

    Tipp am Rande: Man kann auch eigeninitiativ Werbung machen. Dann man rann an die Arbeit *grins*

    sabine s.

  5. Rosi A. said, on 4. Dezember 2014 at 17:10

    Ich weiß sabine s. , Sie machen alles natürlich am Allerbesten. Dann noch weiterhin gutes Gelingen .

  6. sabine s. said, on 5. Dezember 2014 at 02:29

    Es ist nicht einmal ausgeschlossen, dass ein ehemaliges Heimkind diese Anzeige geschaltet hat. An die Informationen, auch an das Logo, kommt jeder heran der Informationen veröffentlichen will.

    Schon mal drüber nachgedacht?

    sabine s.

  7. Helmut Jacob said, on 6. Dezember 2014 at 00:32

    Ihre Kommentare, verehrte Frau S., sind wirklich nicht zu gebrauchen. Was wollen Sie?

  8. sabine s. said, on 6. Dezember 2014 at 01:54

    Herr Jacob, Sie müssen mich nicht verehren und meine Kommentare auch nicht benutzen. Lassen Sie diese einfach unkommentiert.

    Ich frage mich allerdings, was Ihnen an meinem Gedanken, dass ein ehemaliges Heimkind diese Anzeige geschaltet haben könnte, nicht gefällt.
    Die Gründe hierfür sind nicht schwer zu erraten. Stimmt ja, Sie haben vor wenigen Tagen selbst auf die enorme Armut vieler Ehemaliger hingewiesen. Und eine Anzeige zu schalten, die den Weg zu einer (wenn auch viel zu geringen ) materiellen Hilfe zeigt, ist doch im Ergebnis das, was auch Ihnen wichtig erscheint: Menschen zu einem ein Stück mehr Lebensqualität zu verhelfen.
    Derjenige, der die Anzeige geschaltet hat, wird um die Not vieler Betroffener wissen und handelt auf seine Weise.

    Guten Nacht!
    sabine s.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: