Dierk Schaefers Blog

»Wer finanziell darbt, sollte etwas erhalten«

Posted in Geschichte, heimkinder, Kinderheime, Kinderrechte, Politik by dierkschaefer on 25. März 2015

Kann sein, dass es in der Schweiz[1] anders läuft als bei uns, – wäre gut.

Da Gerechtigkeit in der Entschädigung für ehemalige Heimkinder – aus welcher Sorte Heim auch immer – nicht zu erreichen ist, wäre neben der symbolischen Anerkennung für alle eine angemessene Entschädigung wenigstens für die Bedürftigen ein Kompromiss gewesen. Wer im Heim war und heute ein Einkommen hat, das nicht mehr als 100,00 € über dem Sozialhilfesatz liegt, bekäme eine monatliche Ausgleichszahlung von bis zu 300,00 €. Man hätte die Bedürftigkeit ganz einfach als Beleg für die behinderten Startchancen ins Leben nehmen können.

Ja, es hätte einen Aufschrei gegeben.

  • „Ich will 20.000,00 € von der Kirche (die sein Arbeitgeber ist). Mir geht es finanziell gut, aber ich bin unfähig gemacht worden für Partnerschaften“. – Recht hat er, den ich hier nur als Beispiel anführe. Aber Recht wird er allenfalls vor Gericht bekommen.
  • „Warum kriegen DIE einen Zuschlag zur Stütze? Ich war nicht im Heim, bin aber auch bedürftig und bin nicht schuld daran“. – Auch der mag Recht haben, kann es aber nicht kriegen, weil er eine Lawine lostreten würde.

Gerechtigkeit ist ein unerreichbares Ziel. Wäre man etwas großzügiger gewesen, wäre man ihr aber etwas näher gekommen.

[1] http://www.derbund.ch/bern/kanton/Wer-finanziell-darbt-sollte-etwas-erhalten——/story/25756970

Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. mandolinchen said, on 25. März 2015 at 17:43

    Und so wird es dann eben so bleiben: man darf Menschen das Leben zerstören, darf sie zerbrechen niedermachen, ohne eine Strafe befürchten zu müssen. Und so war Mensch im Leben chancenlos, und im Tod wohl ebenso.
    Wie nennt man das ? Vertanes Leben? Geraubtes Leben? Unwertes Leben? Das letztere kommt mir bekannt vor. 😦


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: