Dierk Schaefers Blog

Die Nötigung zum rituellen „mea culpa“ hilft nur der Täterseite, …

Posted in Gesellschaft, Kriminalität, Menschenrechte by dierkschaefer on 28. Mai 2015

… wenn sie eine Entschädigung ersetzen soll.

Das betrifft nicht nur die Misshandlungs- und Missbrauchsopfer.[1] Helmut Jacob hat den passenden Begriff „Entschuldigungsgestammel“ geprägt. Manche Opfer durchschauen das miese Spiel nicht. Sie wollen nur die Anerkennung. Die ist aber billig zu haben und fördert den Zynismus.

[1] https://www.freitag.de/autoren/ulrike-baureithel/die-wahrhaftigkeitsluecke https://dierkschaefer.wordpress.com/2015/05/21/szene-wird-zum-ritual-missbrauch-dasselbe-in-grun/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: