Dierk Schaefers Blog

Ein Missbrauchsverfahren scheint nun auf einer Seite beendet.

Posted in Justiz, Kinder, Kriminalität by dierkschaefer on 28. Mai 2015

Bistümern Freiburg und Münster hatten das Problem hinundhergeschoben.[1]

Nun hat Freiburg gezahlt, ohne Rücksicht auf Münster.[2]

»Dass ein Bistum einem anderen Bistum bei der Anerkennung des Leids zuvorkomme, habe er in dieser Form noch nicht gesehen, sagte der Jesuitenpater und Direktor des Kollegs St. Blasien, Klaus Mertes. Dies sei ein Sprengsatz“«.

Im Bistum Münster »will man derweil den Sachverhalt – „soweit das möglich ist“ – weiter klären, sagte der Bistumssprecher Kronenburg. Dafür sei es notwendig, die Frau ein weiteres Mal zu befragen, begleitend biete man ihr eine psychologische Betreuung an.«

»Klaus Mertes sagte, dass der Münsteraner Bischof Felix Genn einen rechtsstaatlichen, juristischen Diskurs führe und in dem Dilemma sei, den Pfarrer entlassen zu müssen, wenn er dem mutmaßlichen Opfer glaube. Davor scheue Genn wohl zurück, denn im Zweifelsfall könne der mutmaßliche Täter auch klagen.«

Das erinnert an einen skandalösen Fall in der EKD und deren obersten Gericht. Hochgemut verließ der Täter den Gerichtssaal.[3] Das Erzbistum Freiburg hat offenbar das bessere Fingerspitzengefühl für Diffiziles.

[1] https://dierkschaefer.wordpress.com/2015/04/22/dat-wettlopen-twuschen-den-swinegel-un-den-hasen-up-de-luttje-heide-bi-buxtehude-aufgefuhrt-als-kirchliches-bubenstuck-zwischen-freiburg-und-munster/

[2] Zitate: http://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/missbrauchsopfer-erfaehrt-anerkennung–105429824.html

[3] https://dierkschaefer.wordpress.com/2013/07/03/ein-hochstrichterliches-skandalurteil-des-ekd-gerichtshofs/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: