Dierk Schaefers Blog

Die Digitalisierung und du

Posted in BRD, Deutschland, Ethik, Firmenethik, Geschichte, Gesellschaft, Moral, Politik, Staat, Wirtschaft by dierkschaefer on 22. März 2016

Das Wirtschaftsministerium überrascht heute die Zeitungsleser mit einer kleinen Broschüre: Die Digitalisierung und du. Die Broschüre ist nicht digital, doch es gibt darin auch einen Link: http://www.de.digital/KADIST/Navigation/DE/Home/home.html

Nach dem Lesen der Broschüre hatte ich keine Lust, auch noch dem Link zu folgen.

Die Broschüre will uns die schöne neue Welt der Digitalisierung ans Herz legen, schön, ohne jeden Abstrich. Digitalisierung hat nur Vorteile: Smartphone, neue Arbeitsplätze mit Home-Work, Lernmöglichkeiten – und für all das müssen wir in schnellere Netze investieren.

Stimmt ja alles. Doch wo bleiben

  •  der gläserne Bürger,
  •  die Wirtschaftsspionage,
  •  die unerwünschte Werbung,
  •  die Arbeitsüberlastung dank Home-Work plus Kind und Haushalt,
  •  die Ver-Nerdung der Menschen,
  •  die Dauererreichbarkeit,
  •  die Anpassung des Menschen an die digitalen Erfordernisse,
  •  die Herrschaft der Algorithmen?

 

Das Ganze erinnert mich an die neue „saubere Energie“. So wurde die Atomenergie in den 50er Jahren beworben – und wir waren so blöd, nicht nach den Begleiterscheinungen und Folgekosten zu fragen. Nun wissen wir: Für die Abfälle dieser sauberen Energie haben wir immer noch keinen Endlagerplatz gefunden, der für die unheimlich langen Halbwertzeiten des atomaren Zerfalls tauglich ist. Dafür wollen die Energiekonzerne die Kosten für die Entsorgung ihrer Finanzquellen der Allgemeinheit aufdrücken.

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Helmut Jacob said, on 23. März 2016 at 23:10

    „…So wurde die Atomenergie in den 50er Jahren beworben – und wir waren so blöd, nicht nach den Begleiterscheinungen und Folgekosten zu fragen…“
    Viele haben demonstriert und wurden bespuckt, beschimpft, geschlagen, niedergebrüllt. Ich selbst habe in Hamm demonstriert und mir ging es nicht besser. https://de.wikipedia.org/wiki/Kernkraftwerk_Hamm
    Noch Wochen später belächelte man uns. Auch meine Argumentation, dass der KW Atomstrom in Wirklichkeit 60 Pfennig kostet und nur vom Steuerzahler hinuntersubventioniert wird, fand keine Beachtung. So ist es eben, wenn dem Volk Blödsinn eingetrichtert wird, glaubt es mit der Zeit daran.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: