Dierk Schaefers Blog

Erzieh dein Kind politisch korrekt, dann wird es auch so.

Posted in Gesellschaft, Humor, Kinder, Kultur, Leben, Moral, Pädagogik by dierkschaefer on 9. Oktober 2017

Im Einkaufszentrum

Wir haben Benjamin in unseren Einkaufswagen gesetzt und halten am Wurststand neben einem anderen Wagen, in dem auch ein Kind sitzt, ein kleines schwarzes Mädchen.

Schon seit einer Weile mustert Benjanmin sie sehr aufmerksam. Schließlich streckt er seine Hand aus und berührt sie ganz behutsam: „Sie ist nicht dreckig“, erklärt er der ganzen Runde so laut wie nur möglich. „Sie ist überhaupt nicht dreckig! Das ist nur ihre Hautfarbe, so wie bei uns der weiße Haut“. „Die weiße Haut“, verbessert Mama. „Selbstverständlich ist sie nicht dreckig.“

Die Mutter des kleinen Mädchens, ebenfalls sehr hübsch anzusehen mit Dutzenden von kleinen Zöpfen auf dem Kopf, die wie Flammen abstehen, wirft uns einen empörten Blick zu und schiebt ihren Wagen ein wenig weiter. Sie verlangt 24 Merguez[1]. Danach sind wir dran.

„Man muß ihr unbedingt seine Buntstifte leihen“, fährt Benjamin fort. „Und wenn man sie Schokoriegel nennt, ist man ein Dummkopf und man muß in die Ecke.“

Er befeuchtet seinen Finger, beugt sich nach vorn und bemächtigt sich der Hand seiner kleinen Nachbarin auf die Gefahr hin, den ganzen Wagen mitzuziehen. Dann reibt er die Hand mit aller Kraft, um der Versammlung zu zeigen, dass das wirklich ihre natürliche Hautfarbe ist.

Das kleine Mädchen findet das sehr lustig, nicht so die Mutter, die uns drei mit Blicken tötet bevor sie erklärt, es sei eine Schande und sich dann tänzelnden Schritts entfernt.

Benjamin ist traurig, seine neue Freundin so schnell zu verlieren.

„Sechs Scheiben vom weißen Schinken[2]“, sagt Mama zur Verkäuferin, die sich vor Lachen kringelt.

 

aus: Janine Boissard, L’esprit de famille[3] – Cecile, la Poison,
aus dem Französischen übersetzt von Vera-Maria Schäfer

Fußnoten

[1] stark gewürzte Würstchen

[2] jambon blanc im Französischen

[3] https://fr.wikipedia.org/wiki/L%27Esprit_de_famille_(s%C3%A9rie_litt%C3%A9raire)

Advertisements

Luthers Lümmel-Tüten in aller Munde

Posted in Firmenethik, Humor, Kirche, Medien, Protestantismus, Religion by dierkschaefer on 24. März 2017

Geschmacklos wie die Luther-Socken, besonders wenn sie gleichzeitig zum Einsatz kommen. Der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft schaut bewundernd zur rheinischen Kirche auf. Sie hat es geschafft, dieses Allerweltsverbrauchsprodukt aus der Fülle der Lutherdevo­tionalien hervorzuheben – und dies auch noch kostenfrei. Chapeau!

Der Zweitplazierte ist aber nicht neidisch. Ob er denn, wurde der Manager gefragt, an eine Neuauflage seiner Spielfigur denke, mit einer Wölbung unter dem Lutherrock. Da hat er souverän abgewinkt. Das sei nicht nötig. Was sich unter der Kleidung abspiele, wolle seine Firma auch weiterhin dem freien Spiel der Gedanken überlassen.

Und die rheinische Kirche, wie geht sie mit dem Erfolg um? Kaum zu glauben! Sie kostet den Erfolg nicht aus, sondern macht paradoxerweise einen Rückzieher und zieht die Luther-Lust-Lümmel rigoros aus dem Verkehr.

Ist das nun hinterfotzig oder ein rheinisch-fröhlicher Aufruf zur unverhüllten Lust?

Oder ganz einfach verschämte christliche Bescheidenheit?

Versteh einer die Welt – der Kirche.

 

https://www.google.de/search?hl=de&gl=de&tbm=nws&authuser=0&q=Luther+Kondome&oq=Luther+Kondome&gs_l=news-cc.1.0.43j43i53.2961.8974.0.10787.14.6.0.8.8.0.79.381.6.6.0…0.0…1ac.1.QVSOxN1k1hE

http://www.mdr.de/nachrichten/vermischtes/evangelische-kirche-kondom-verbot100.html