Dierk Schaefers Blog

Na nu, gibt es doch einen Rechtsanspruch auf milde Gaben?

Posted in heimkinder, Kriminalität, Politik by dierkschaefer on 3. Dezember 2014

»„Mach Deinen Anspruch geltend! Bis spätestens 31.12.2014!“ Diese Plakataktion von Prof. Dr. Peter Schruth hat zum Ziel, alle Betroffenen auf den Ablauf der Antragsfrist für den Fond Heimerziehung am 30.09.2014 im Osten und am 31.12.2014 im Westen aufmerksam zu machen.«[1]

Schruth ist Professor, also ein gelehrter Mann. Er muss es wissen. Es gibt also einen Anspruch auf die Leistungen des Fonds Heimerziehung. Das sind kurz vor Toresschluss völlig neue Töne – oder gar Rechtsgrundlagen?

 

Ist ja eigentlich logisch. Nur Rechtsansprüche (und Straftaten) verjähren, Almosen können zeitlich unbegrenzt verteilt werden. Da schafft man flugs eine Rechtsgrundlage und schafft sich spätere Bittsteller vom Hals. Schruth ist wirklich ein kluger Mann – aber in wessen Diensten?

[1] http://westuffeln.de/nachrichtendetails/fond-heimerziehung-melde-dich-an-kampagne.html