Dierk Schaefers Blog

Neues aus der Haasenburg

Posted in Gesellschaft, heimkinder, Kinderrechte, Pädagogik by dierkschaefer on 9. Juli 2014

»Haasenburg-Skandal: Experten fordern bessere Heimaufsicht[1]«

»Nötig seien mehr unangemeldete Kontrollen, wie es in Krankenhäusern und in der Pflege Standard sei. Doch diese sind in der Jugendhilfe bislang nicht vorgesehen«.

„Die Kommission hat darauf hingewiesen, dass ähnliche Vorkommnisse auch in anderen Einrichtungen nicht auszuschließen sind und dass unsere Kontrollmechanismen nicht angemessen auf menschenunwürdige Auswüchse in der pädagogischen Praxis reagieren.“

„Es kann durchaus sein, dass noch mehr Heime solche Maßnahmen praktizieren, von denen wir keine Kenntnis haben.“

Wozu Pädagogik? Ein Arzt weiß eine Alternative zum Fixieren: „In kritischen Situationen, in denen Kinder sich selbst oder andere gefährden, könnte anstelle von Freiheitsentzug auch eine freiwillige, zeitlich begrenzte Medikamentengabe die Situation entschärfen“, glaubt der Mediziner.

 

[1] Alle Zizate aus: http://www.moz.de/nachrichten/brandenburg/artikel-ansicht/dg/0/1/1299783/