Dierk Schaefers Blog

Der Vatikan ist gefragt – und wie

Posted in Justiz, Kinderrechte, Kirche, Kriminalität by dierkschaefer on 13. Juli 2013

»UNO/Vatikan: Auskunft zu Kinderschutz verlangt[1]«

Was mich an der Meldung stört, ist, daß der Vatikan erst jetzt gefragt wird. Denn diese Befragungen gehen turnusmäßig an alle Unterzeichnerstaaten der UNO-Kinderrechtskonvention. Der Vatikan hätte schon seit Jahren in diesen Turnus einbezogen werden müssen. Merkwürdig!

Doch daß man jetzt fragt, ist natürlich pikant. Die Verbrechen an den Kindern wären scheiterhaufenwürdig, wenn der Vatikan auch in diesem Sinne traditionsbewußt wäre. Nun ja, wir wollen niemanden brennen sehen, aber sie sollen bekennen, entschädigen und für unabhängige Kontrollen sorgen.

 

http://de.radiovaticana.va/news/2013/07/10/uno_vatikan:_auskunft_zu_kinderschutz_verlangt/ted-709239


Anzeige gegen Marlene Rupprecht (MdB)

Posted in heimkinder, Justiz, Politik by dierkschaefer on 7. März 2013

Marlene Rupprecht http://www.marlene-rupprecht.de/ ist für ihre Partei (SPD) Mitglied der Kinderkommission des Deutschen Bundestages http://www.bundestag.de/bundestag/ausschuesse17/a13/kiko/index.jsp . Von dieser Kommission darf man sich nicht viel erwarten. Sie ist das Feigenblatt der im Bundestag vertretenen Parteien und hat keinerlei nachhaltige Befugnisse. Darum gibt es immer noch keine Verankerung von Kinderrechten im, Grundgesetz, gibt es keine Überprüfung aller Gesetzesvorhaben auf „Kindertauglichkeit“, gibt es immer noch die totale Zersplitterung der Zuständigkeit in Kinderbelangen, gibt es keine Fachaufsicht für Jugendämter usw. usw..

Doch als Mitglied dieser Kommission saß Marlene Rupprecht mit am Runden Tisch für Heimkinder und hat dort die4 Belange der Opfer genausowenig vertreten, wie die „Moderatorin“ Antje Vollmer http://de.wikipedia.org/wiki/Antje_Vollmer .

In diesem Blog wurde Marlene Rupprecht bereits der Lüge geziehen https://dierkschaefer.wordpress.com/2011/06/10/frau-rupprecht-mdb-lugt-%E2%80%A6/ https://dierkschaefer.wordpress.com/2011/06/13/die-heimkinderdebatte-im-bundestag-%E2%80%A6/ . Nun liegt eine Anzeige gegen sie vor, der ich wenig Chancen gebe, ihr aber dennoch Erfolg wünsche: Strafanzeige gegen Marlene Rupprecht

Die Anzeige veröffentliche ich hier nach telefonisch eingeholter Zustimmung des Amnzeigeerstatters.