Dierk Schaefers Blog

Auch gute Nachrichten können unbefriedigend sein: „Zwölf Stämme“ ziehen aus Deutschland weg.

Posted in Kinderrechte, Pädagogik by dierkschaefer on 5. September 2015

„Zwölf Stämme“ ziehen aus Deutschland weg.[1]

Die Mitglieder dieser Glaubensgemeinschaft hoffen, anderswo ihre biblizistisch begründeten Vorstellungen von Kindererziehung praktizieren zu können: Das Schlagen der Kinder mit Ruten und home-schooling. Die Kinder sollen durch Schulverweigerung geschützt werden, Lebensformen kennenzulernen, die von denen ihrer Gruppe abweichen. Das wurde ihnen in Deutschland verwehrt. Bleibt nur zu hoffen, dass auch anderswo die Kinder vor sektiererischer Engführung geschützt werden.

[1] http://www.spiegel.de/schulspiegel/sekte-zwoelf-staemme-verlassen-deutschland-a-1051506.html#utm_source=schulspiegel#utm_medium=medium#utm_campaign=plista&ref=plista

„Züchtigen ist ein Gesamtkonzept.“

Posted in Kinderrechte, Kriminalität, Pädagogik, Religion, Soziologie, Weltanschauung by dierkschaefer on 2. August 2014

»Jeder Schlag ist Misshandlung Seit dem Jahr 2000 gilt in Deutschland grundsätzlich jede Körperstrafe unabhängig von ihrer Härte als Misshandlung, auch emotionale Misshandlung und Vernachlässigung zählen dazu. Einige Formen stehen nach dem Strafgesetzbuch unter Strafe. Ärzte, Pädagogen und Psychologen unterliegen auch bei Kindern ihrer Schweigepflicht, bis sie den Verdacht hegen, das Kindeswohl könne gefährdet sein.«[1]

[1] http://www.spiegel.de/schulspiegel/zwoelf-staemme-sekte-zeigt-rtl-reporter-an-a-984059-druck.html