Dierk Schaefers Blog

Seligsprechnung für Mixa!

Posted in Kirche by dierkschaefer on 12. Juni 2010

»Mixa erhebt schwere Vorwürfe gegen die Kirche«, so zu lesen bei:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article8011687/Mixa-erhebt-schwere-Vorwuerfe-gegen-die-Kirche.html

Recht hat er. Eigentlich sollte längst ein Seligsprechungsverfahren laufen. Immerhin hat er ein Wunder vollbracht, ebenbürtig dem Weinwunder unseres HErrn bei der Hochzeit zu Kana.

Er hat Waisengelder in Wein verwandelt, so der Sonderermittler.

Man sollte Herrn Mixa also zur Ehre der Altäre erheben.

6 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. hans-joachim wolff said, on 13. Juni 2010 at 13:40

    na und in bezug ,auf die missbrauchs sache wurde sicher die aussage des geschädigten durch viel geld umgewandelt : in einen irrtum wie es bei den kirchen üblich ist:
    kann mann auch freikauf nennen : der wo das geld bekommt muss sich schriftlich zu stillschweigen verpflichten sons wird er und seine familie aus der kirche ausgestossen das ist ja wohl die übliche verfahrensweise :und wieder ein wunder der reinen unschuld :
    indiesem sinne nur die betroffenen missbrauchten und bestohlenen sind schludig und sünder:
    mit vielen grüssen
    der böse wolff

  2. Roswitha Schnabel said, on 15. Juni 2010 at 19:31

    Mixas Vorwürfe gegen die Kirche haben gewirkt,
    denn er durfte wieder in sein Augsburger Bischofspalais zurückkehren.

    Die Frankfurter Rundschau meinte,“ zelten könnte er ja nicht.
    Wie gütig die kath. Kirche mit Tätern umgeht. Wenn ich soetwas lese, kann ich kotzen.

    Wir Opfer dagegen allein gelassen wurden und werden.

  3. helmut jacob said, on 16. Juni 2010 at 21:01

    lieber herr schäfer!
    bedarf es zur seligsprechung nicht der wunder zwei ?
    mixa hat 2 1/2 geschafft:
    spendengelder zu wein gemacht
    spendengelder zu öl gemacht und –
    das öl zu ölgemälden gemacht.

    das müßte reichen!

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article7224622/Mixa-sollte-in-den-Spiegel-gucken-und-gehen.html

  4. Roswitha Schnabel said, on 17. Juni 2010 at 20:26

    Na, wie fühlt sich das an???

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1071148/Pater-Gemmingen-Mixa-handelt-toericht?bc=sts;stt#/beitrag/video/1071148/Pater-Gemmingen-Mixa-handelt-toericht

    Ausgestoßen zu werden???

    Wir ehemalige Heimkinder mussten noch viel, viel mehr ertragen und das von kindheitsbeinen an, ein Leben lang.

    Erst wenn ich nicht mehr weine, finde ich Frieden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: