Dierk Schaefers Blog

Die Frommen von Korntal setzen auf Verjährung, so wie die Kinder dieser Welt.

Posted in heimkinder, Justiz, Kirche, Kriminalität, Theologie by dierkschaefer on 23. Oktober 2014

Die Frommen von Korntal setzen auf Verjährung, so wie die Kinder dieser Welt.

 

Ist ja bekannt, machen sie alle und sie werden auch nicht im Jüngsten Gericht dafür zur Verantwortung gezogen werden. Sie nehmen zwar die Bibel wörtlich, doch nur dann, wenn’s passt. So sind sie.

 

Der unten wiedergegebene „Offene Brief der Heimopfer der Brüdergemeinde Korntal“ wird wohl die frommen Brüder von Korntal kaum dazu bewegen, auf die Einrede der Verjährung zu verzichten. Sie sehen sich unter die Wölfe geraten, die ihnen zwar nicht nach dem Leben, aber doch nach dem Geld trachten. Darum befolgen sie Matthäus 10 Vers 16 und sind klug wie die Schlangen und geben sich arglos wie die Tauben!

 

Doch nun der Brief. Er enthält was die Zahl der Verbrechen und Täter betrifft, Tatsachenbehauptungen, die ich nicht nachprüfen konnte. Sollte es aber zu der geforderten Transparenz kommen, wird es hell werden.

Doch das wird die Frommen nicht beeindrucken, denn sie setzen auf weltliches, nicht auf göttliches Recht und sagen auf gut Schwäbisch: Ätschgäbele, längst verjährt, und drehen den Opfern eine lange Nase.

Hier der Brief: 2014-10-21-Offener Brief-1

 

Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. ekronschnabel said, on 23. Oktober 2014 at 22:41

    Die ehemaligen Korntaler sollten den Offenen Brief durch einen gemeinsamen Demo-Besuch der Heuchelbude=Kirche in Korntal untermauern und die Medien dazu einladen. Würde sich doch gut machen,
    wenn sich jedes Opfer mit umgehängtem Schild zu erkennen gäbe.

    „Die Herren haben (uns) genommen, die Herren haben (dafür) nichts gegeben!“


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: